Info

Die Weisse Wirtshaus
Sudwerk Bar

Montag – Samstag
10:00 – 02:00
Sonn- und Feiertag geschlossen

 

Warme Küche durchgehend von
11:30 – 22:30

Seit 1901 - Österreichs älteste Weissbierbrauerei

Geschichte

Die bewegte Geschichte im Detail

Die WEISSE gilt als Österreichs älteste Weißbierbrauerei und als einzige historische Kleinbierbrauerei Österreichs, die noch in Betrieb ist. Gegründet wurde die Salzburger Weissbierbrauerei 1901 in der Rupertgasse in Salzburg-Schallmoos von Adelbert Behr. Der gebürtige deutsche Brauer, Abenteurer und Großwildjäger baute im Hinterhof seines Gasthofes in Schallmoos eine Weissbierbrauerei an. Damals gab es in Salzburg noch 50 Brauereien, welche starke Bockbiere erzeugten.

Behr braute ein duftig leichtes, bernsteinfarbenes Weißbier mit fruchtiger Aromanote und einem feinen weißen Schaum. Aussehen, Geschmack und Aroma des Bieres sind dank der überlieferten Rezeptur bis heute unverändert geblieben.

Nach verschiedenen Brauereibetreibern erwarb 1987 Hans Georg Gmachl, Vater des heutigen Bräus Felix Gmachl, die Liegenschaft der Weissbierbrauerei. In 25 Jahren Auf- und Umbau wurde die mehr als 100 Jahre alte, kleine Handwerksbrauerei für das neue Jahrtausend fit und lebensfähig gemacht.

2001 und 2002 wurde unter dem Gastgarten das neue Sudhaus samt Malzlager und Gärkeller errichtet. Zusätzlich zum beliebten Wirtshaus entstand die Musikbar Sudwerk.